Mittwoch, 24. Mai 2017

"Die Entscheidung" - Charlotte Link



Eine nicht getroffene Entscheidung ist letztlich doch eine

Dieser neue Roman aus der Feder von Charlotte Link ist wieder ein echter Pageturner. Schon ab der ersten Seite ist man mitten im Geschehen und verfolgt die aktuelle Story aus der Sicht verschiedener Protagonisten. Voll Spannung liest man fast bis zur Mitte des Buches, bevor das eigentliche Thema des Buches das erste Mal genannt wird. Aber die Geschichte ist so interessant gestrickt, dass man eigentlich nach den ersten drei Sätzen weiß, worum es geht: um den grausamen Mädchenhandel zwischen Ost- und Westeuropa. 

Mit aktuellen Bezügen auf die jüngere Geschichte und die Terroranschläge des islamischen Staates hier in Europa macht uns die Autorin noch einmal ganz klar, dass die Geschichte in unserer Zeit und in unserem Land passiert. Spannend verstrickt Charlotte Link die Schicksale verschiedener Personen und lässt zu keiner Zeit Langeweile aufkommen. Besonders gut gefällt mir eigentlich der Buchtitel. Die Entscheidung. Jeder der Protagonisten hat eine Entscheidung zu fällen, die sein weiteres Leben bestimmen wird. Ja mehr noch, ist es vielleicht sogar ein Appell an den Leser, nicht tatenlos dem grausamen treiben dieser Welt zu zu schauen, sondern in seinem Umfeld Aufmerksamkeit und zu Zivilcourage gegenüber anderen zu zeigen.
Mein Tipp: das Buch unbedingt lesen, weil es absolut brisant und aktuell ist und zudem eine spannende Geschichte bietet.


⭐⭐⭐⭐



Titel: Die Entscheidung
Autor: Charlotte Link
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 25.09.2016

Preis: 22,99 Euro

1 Kommentar:

  1. Hey :)
    Dieses Buch liegt noch auf meinem Sub.Freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Ich hoffe, dass es mir genauso gehen wird. Wenn du wilst, schau doch mal bei mir vorbei. Ich habe eine Rezension zu dem neuen Buch von Jutta Maria Herrmann geschrieben und würde mich über ein paar verschiedene Meinungen sehr freuen.

    AntwortenLöschen